Laubschutz für Dachrinnen

verstopfte Dachrinne

dies ist meine obertest um feszustellen ob die weiterlesen funktion so funktioniert.

Dies ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Laubschutz für die Dachrinne

Sabrina aus Höxter hat mir geschrieben:

Hallo Rudi,

mein Tipp bezieht sich auf das leidige Thema, Laub in der Dachrinne mit welchem ja jeder Hausbesitzer im laufe der Jahre zu kämpfen hat.

Vor ca. 12 Jahre haben wir an unserem Haus das Dach neu decken lassen und bei dieser Arbeit wurden auch gleich die Dachrinnen erneuert.

Damals haben wir uns, auf Empfehlung des Dachdeckers, für die Metallkörbe die im Bereich der Fallrohre eingesetzt werden entschieden.

Vor der Renovierung hatten wir keinerlei Probleme mit verstopften Fallrohren der Dachrinnen, nur auf die Empfehlung hin haben wir uns für diese Siebe entschieden.

Jetzt im Rückblick sehe ich es als Fehler, da im laufe der Jahre diese Dachrinnenverschlüsse, wie auf dem Foto zu sehen, den feuchten Lauf zurückhalten und sich vor das Gitter setzen und somit eigentlich das bewirkt haben was wir nicht wollten.

Die letzten Jahre hatten wir öfters das Problem, dass die Dachrinne nicht das Regenwasser ableiten konnte, da das Sieb verstopft war, in schöner Regelmäßigkeit ist das Regenwasser oder auch die Schneeschmelze über die Dachrinne gelaufen, außer das es sehr unangenehm war das die gesamte Wassermassen sich regelmäßig auf unseren Gehwegen und Terrassen lieb. 

Gerade zum Ende  des Winters, als die ersten Sonnenstrahlen den Schnee auf dem Dach zum tauen brachten und diese Wassermassen im laufe des Tages wieder gefroren, hatten wir des öfteren wirklich spiegelglatte Gehwege. 

Wir haben in der Zwischenzeit alle Dachrinnenverschlüsse gegen Dachrinnenlaubschutz gewechselt.

Der Vorteil dieses Laubschutz ist, dass feuchte Laub kann auf dem Gitter abtrocknen und im trockenem Zustand fliegt der Laub von der Dachrinne.

Das wechseln hat nur relativ wenig Zeit gekostet, die Dachrinnenverschlüße waren nur in die Fallrohre gesetzt und das Laubschutzgitter konnte leicht auf das benötigte Maß zurecht geschnitten werden.

Ganz wichtig, nun müssen wir nicht mehr im Frühjahr eine Leiter am Haus anstellen um die Dachrinne vom Laub zu reinigen.

Bis jetzt sind wird sehr zufrieden und können dieses Laubgitter zu 100 % weiter empfehlen.!

update 14.06.20, ich habe nun das unten gezeigte Laubschutzgitter bei meinen Schwiegereltern seit etwa 6 Monaten auf der Dachrinne montiert und bin selbst zu dem folgenden Ergebnis gekommen:

Die Dachrinnen am ganzen Haus sind komplett sauber.

Da sich am Grundstück mehrere Laubbäume befinden, hatte ich spätenstens wenn meine Schwiegereltern sich meldeten und mir sagten, dass die Dachrinne „überläuft“ die reguläre Arbeit.

Große Anlegeleiter  aus den Keller gewuchtet, ans Haus und dann erst einmal den ganzen Dreck aus der Dachrinne entfernt.

Diese Arbeit entfällt nun komplett, die Zeit nutze ich lieber um mit meiner Schwiegermutter einen Kaffee zu trinken und ein Stück ihres leckeren selbst gebackenen Apfelkuchen zu essen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen