Dropbox und Co. als lebenswichtiger Speicherort verwenden

Ein Brand in der Wohnung kommt unverhofft, seien Sie vorbereitet !

Existenz vernichtet durch Häuserbrand.

Heute zeige ich euch mal wie wichtig es ist, dass man persönliche Dinge wie Fotos, Zeugnisse, Dokumente, Geburtsurkunden, Pässe, Kreditkarten als pdf außerhalb der eigenen Wohnung aufbewahrt.

Das 1.Bild habe ich am 04.02.2021 an einer unserer Liegenschaften aufgenommen, gegen 15:30 . Der Brand ist gegen 15:00 Uhr ausgebrochen.

Das 2. Bild, zeigt eine Wohnung am Tag nach dem Unglück, nach dem uns die Kriminalpolizei die Immobilie übergeben hat und wir uns einen 1. Eindruck machen konnten.

Es ist nichts mehr übrig geblieben.

Unsere Mieter besitzen nichts mehr, außer was sie am Körper tragen.

Da einige auch keine Hausratversicherung besitzen, stehen sie sprichwörtlich vor dem nichts.

In diesem Fall jetzt an euch die eindringliche Bitte, schließt eine Hausratversicherung ab, die ist wirklich lebensnotwendig.

Was kostet so etwas ?

Ich bin bei der Cosmosdirekt versichert und dort bezahle ich aktuell für unsere 70 qm mit VS Summe 40 000 € jährlich 71 €.

Das ist kleines Geld um die materiellen Schäden in euerer Wohnung abzusichern.

Aktuell sieht es so aus, dass wir unsere Mieter auf unsere Kosten ( welche wir höchstwahrscheinlich nicht von der Versicherung erstattet bekommen ) untergebracht haben.

Cosmos Direkt

Im nachfolgenden Bild könnt ihr sehen, dass schon ein Schutz von 10 000 € für ganz kleines Geld, mit Hotelübernachtung  im Schadensfall, abgesichert ist.

Bei diesen kleinen Summen als Hausratversicherung kann es unter Umständen bei der Regulierung eines Schadens Probleme geben, da evt. eine Unterversicherung angenommen wird.

Aus diesem Grund, alle Rechnungen und Unterlagen in der Cloud zu sichern.

Dropbox und Co. als sicherer Speicherort für Unterlagen ?

Dropbox nutze ich schon sehr lange, erst viele Jahre die kostenlose Version mit 2 GB welche mir auch sehr lange gereicht hat und auch euch erst einmal reichen sollte.

Mittlerweile habe ich 2 TB, da ich doch eine ganze Menge speichere.

Beim speichern von sensiblen Daten  Zeugnisse, Stammbuch, etc. war ich immer am zweifeln bezüglich der Sicherheit.

Ich habe mich noch einmal damit beschäftigt und habe Boxcryptor gefunden.

Boxcryptor ist ein deutsches Unternehmen und verschlüsselt die Daten in der Cloud, nicht nur Dropbox auch alle andere Cloudanbieter werden unterstützt.

Hier ist auch die Basisversion mit 2 Plätzen kostenlos.

Das bedeutet ihr könnt die App auf euer Smartphone / Tablet und auf eurem Rechner betreiben.

Bei mir funktioniert es sehr gut, die Datei ist sehr schnell in den Ordner geschoben und auch sehr  schnell wieder geöffnet.

Ich werde in den nächsten Tag noch einige Bilder einstellen.

Mir geht es erst einmal darum, euch aufzuzeigen wie rasch ihr vor dem nichts steht und wenn ihr dann noch auf Kopien / wichtige Verträge etc. zugreifen könnt ist es einfach lebenswichtig,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen