weltweit günstig telefonieren

In Zeiten von Flatrate zum unschlagbar günstigem Preis sollte die o.g. Frage eigentlich nicht auftauchen, aber irgendwie müssen die Telefonanbieter ja auch wieder Geld erwirtschaften, dazu eignen sich auch zum Beispiel Gespräche vom Festnetz auf das Handy.

Gut, es gibt einige Tarife und Optionen ( wie z.B. MagentaEINS, oder die 1&1 Mobilfunkflat ) in wie fern diese sich für Personen, welche nicht immer auf ein Mobiltelefon anrufen lohnt, muss jeder für sich selbst feststellen und den Preis vergleichen.

Sollte man diese Option nicht bei den Telefonanbietern wählen liegen die Preise bei ca.

19 Cent / Minute ( Stand Juli 2018)

Für unsere Bedürfnisse kommen wir auf eine sehr günstige Lösung, welche auch keinen großen Aufwand bedeutet.

Wir zahlen aktuell 1,6 Cent ( zzgl. Mwst) / Minute von unserem deutschen 1&1 Festnetz Anschluss ( Flat ) ins deutsche Handynetz.

 

Wir nutzen für unsere Gespräche auf das Handy und ins Ausland den Anbieter: 

Das schöne bei freevoipdeal ist für uns:

keinerlei monatliche Gebühren, wir zahlen wirklich nur wenn wir es nutzen.

Der Service unwahrscheinlich vielfältig zu nutzen, wir haben unsere Fritzbox in Verbindung mit einem 1&1 Telefontarif laufen.

Es funktioniert 100 %

Die Anbindung von freevoipdeal zeige ich in einem anderen Bericht.

weiter haben wir jeweils eine App auf unseren Handy am laufen, auch somit super günstige Gespräche.

 

Hier sieht man, auf welche Weise man die Zahlung durchführen kann, wir nutzen paypal. Sofort nach Zahlung steht das Guthaben zur Verfügung.

im einzelnen:

Your Credit: zeigt das aktuelle Guthaben an.

Freedays: mit jeder Aufladung erhält man 120 Tage die Möglichkeit, kostenlos in viele Länder der Welt zu telefonieren. Ist auch Interessant, wenn ihr im Urlaub seit und möchtet über die App nach Hause telefonieren.

automatic recharge : enabled ( man kann einstellen, ob bei unterschreiten eines bestimmten Guthaben direkt wieder automatisch nachgebucht wird. Wir haben dies eingeschaltet und haben somit immer Guthaben und telefonieren immer über freevoipdeal.)

Wie ihr seht,wurden für ein Guthaben von 10 €, bei paypal 12,63 € gebucht. Die 2,63 € sind Steuern und Gebühren.

Unter diesem Menüpunkt könnt ihr jederzeit eure Zahlungen nachvollziehen.Hier z.B. im Januar 2017 habe ich zum Preis von € 12,63,- ein Guthaben von €10,00,- erhalten.

Einzelaustellung der Gesprächskosten

Unter diesem Reiter könnt ihr die jeweils angefallenen Gebühren für jedes Gepräch in Minuten und Euro /Cent nachverfolgen.

Unter dem nächsten Reiter besteht die Möglichkeit direkt aus der Website heraus Gespräche zu führen oder SMS zu versenden.

Man kann bis zu 5 Rufnummern angeben unter welcher man mit Rufnummernkennung heraus telefonieren kann. Ideal z.B. um in Verbindung mit der Fritzbox mit der heimischen Festnetznummer als Kennung zu telefonieren. Oder auf den einzelnen Handy mit der jeweiligen Rufnummer.

Hier geht es zur Anmeldung

Meinen Bericht, wie ihr freevoipdeal mit der App Mobil-Voip nutzen könnt, findet ihr hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen